DIESE SEITE BEFINDET SICH AKTUELL IN BEARBEITUNG!

 Sagart Edu ist zur Zeit im Prozess neue Strukturen und ein neues Team zu bilden.
Anfragen zu Workshops ab Januar 2022 und andere Fragen könnt ihr uns 
gerne bereits über das Kontaktformular schicken!



Internationale Wochen gegen Rassismus 2021

SagArt e.V. mit mehreren Workshops und Veranstaltungen bei IWGR 2021 vertreten!

Die Anmeldung erfolgt über diesen Link

Das vollständige Programm gibt es hier bei der Stadt Leipzig.

https://zoom.us/meeting/register/tJcuc-qgqD0oHNBUxFbpo7T0S-T_WxdRNKTE
Flyer IWGR2
Flyer IWGR3
Flyer IWGR4
Flyer IWGR5
Flyer IWGR6
Flyer IWGR7
Flyer IWGR8


Seit 2008 veranstaltet der Bildungs- u. Kunstverein Sagart e. V. eine breite Palette an Vernissagen, Präsentationen und Ausstellungen von erfolgreichen Künstler*innen aus Deutschland, Osteuropa, dem Kaukasus, Zentralasien und einigen afrikanischen Ländern. Die Ausstellungen unter dem Logo Fair Art berühren dabei thematisch globale Probleme wie den Konflikt zwischen Tradition und Moderne in verschiedenen Kulturen, interkulturellen Dialog und historische Dimensionen von Kultur und Kulturbeziehungen, das Verhältnis der Generationen zueinander sowie Empowerment von Einheimischen und Zugewanderten. Seit 2011 engagiert sich Sagart e. V. in nachhaltiger Entwicklungsbildung an Leipziger Schulen mit dem Schwerpunkt Fair Trade und initiierte 2014 die Kampagne "Fair Trade Schools Leipzig". 



















NEU!
Im Oktober wurden neue Referent*innen für BNE und Demokratiebildung qualifiziert!


NEU!
Digitale Bildungsformate:
Mit dem Aufkommen der Ausgangsbeschränkungen ab März 2020, haben Prozesse der Digitalisierung aller gesellschaftlichen Lebensbereiche begonnen.  So hat auch der Verein SagArt e.V. seine Bildungsangebote in den Bereichen Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Demokratiebildung, sowie die Angebote der Arabeskenwerkstatt für die Zeit der Ausgangsbeschränkungen, aber auch zum langfristigen Einsatz auf digitale Angebote umgestellt. Zudem bieten wir Online-Schulungen für Akteure der Bildungsarbeit, um eigene online Angebote zu erstellen.