DIGITALE BILDUNGSFORMATE

SagArt Edu bietet seit den Ausgangsbeschränkungen im März 2020 auch digitale Bildungsformate an. Unsere Referent*innen wurden didaktisch und technisch geschult, um Online-Workshops durchzuführen. Die Online-Plattform Zoom dient dabei als digitales Klassenzimmer mit Live-Übertragung von Bild und Ton, . Verschiedene Tools (z.B. Padlet, Flinga oder Mural) unterstützen die Lern- und Diskussionsprozesse und ermöglichen die gemeinsame Kreativarbeit. Auch Kleingruppenarbeiten in sogenannten Breakout-Räumen sind möglich. Die Vielfalt der verfügbaten technischen Werkzeuge ermöglicht es, trotzt der Kontaktbeschränkungen so kooperativ und interaktiv wie möglich zu lernen.

 

TECHNISCHE UNTERSTÜTZUNG UND COACHING FÜR ONLINE-FORMATE

SagArt Edu hat in verschiedenen Kooperationen die methodisch-technische Assistenz bei Online-Bildungsveranstaltungen übernehmen dürfen. Wenn Sie eigene digitale Bildungsangebote und Konferenzen planen und durchführen möchten, stehen wir Ihnen gerne zur Seite! Als Kooperationspartner können wir sowohl in der Planungsphase beraten als auch methodisch und technisch bei der Durchführung assistieren.

Wir bieten außerdem Weiterbildungen für digitale Bildungsformate an. Diese umfassen Didaktik, Methodik und Tools für die Planung und Durchführung von Online-Kursen und Workshops in der Bildungsarbeit. Möglich ist auch die begleitende Erarbeitung eines Methodenhefts. Bei Interesse an unserem Angebot kontaktieren Sie uns bitte per Kontaktformular.

  • 2020-05-28
  • Seb5Audio
  • Seb10
  • Modul1Zielscheibe
  • 9


VERGANGENE SCHULUNGEN

Als Reaktion auf die Lockdown Situation ab Ende März 2020, hat Sagart Edu Onlineformate entwickelt und in Form einer dreiteiligen Remote-Workshopreihe durchgeführt. Nach der methodisch-didaktischen Einführung, wurden zwei anschließende Multiplikator*innen-Workshops für die Themenkomplexe Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Demokratiebildung durchgeführt.

Auch die geplante Multiplikator*innen Schulung (Oktober-Dezember 2020) fand zur Hälfte online statt. So konnten die Referent*innen sowohl Präsenz als auch Online-Methoden kennenlernen, die Sie in ihrer späteren Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen an Schulen einsetzen können.


Zwei Beispiele, wie solche Remote-Workshops aussehen können: 

SMARTPHONES

SYMBOLE DER KULTUREN

Begleitend zu den Remote-Workshops haben wir ein Padlet als interaktive, multimediale virtuelle Pinnwand benutzt, die auch noch nach den Workshops eingesehen werden kann.